Mittwoch, 11. Oktober 2017

Messlatten selber machen...


  Heute mal was anderes, das Stand schon seit einiger Zeit auf meiner To Do Liste für meinen Blog.Ich werde immer wieder aufgrund meiner Kindermesslatten, die ich bis 2016 angefertigt habe, angeschrieben. Da tauchte auch immer wieder die Frage auf, wie ich diese Messlatten anfertige. Und das wollte ich hier Schritt für Schritt mal zeigen.

 --------------Variante 1-----------

---------------Variante 2-----------

Ich verwende für die Aufkleber der Kindermesslatte meinen
Schneideplotter von Silhouette, den Cameo 3.
In diesem Programm erstelle ich dann meine Datei. Also die Skala, den 
Namen und ggf. die Geburtsdaten. Für unsere habe ich mich für weiße Folie entschieden.
Aber letztlich ist jede Farbe möglich.

Ich habe erst vor kurzem Mal die riesen Aufkleber (Variante 2) ausprobiert. Normalerweise habe ich bei der Skala jeden Skala-Strich, mit Hilfe eines Maßbandes,
einzeln aufgeklebt. Das dauert aber und ist echt fummelarbeit, natürlich ist das weniger Materialverbrauch im Vergleich zu einem 2m langen Aufkleber. Auf die Fummelarbeit hatte ich bei der neuen Messlatte für unseren Nachwuchs keine Lust. Deshalb habe ich die riesen Aufklebervariante ausprobiert.

Wenn die Datei fertig ist, schneidet die Maschine dann genau das, was ich haben möchte. In diesem Fall 30cm breit und 2,10m lang.




So kommt es leider nicht aus der Schneidemaschine, ich muss dann erstmal die Folie, 
die ich nicht brauche abziehen. Das dauert bei der Länge, ewig :)
Aber so sieht es dann letztlich aus. Die Folie nennt sich übrigens Vinyl Folie und 
diese gibt es von Oracal oder auch die klassische DC-Fix Folie kann man verwenden.


 Für den nächsten Schritt brauche ich eine Transferfolie (Papier). Wie der Name schon sagt, soll diese Folie dann etwas übertragen, in diesem Fall dann die Skala, Namen etc.


Diese Transferfolie klebe ich dann sorgfältig auf meine
ausgeschnittenen Zahlen, Skala und Namen.


 Ich habe vorher schon mein Holz für die Messlatte gekauft ( breite 20cm x höhe 200cm).
Gibt es natürlich auch in anderen Längen bereits zugeschnitten wie 20x120cm oder aber in anderen breiten. Wie was man halt gerne möchte. Ansonsten muss man zuhause ggf. selber zuschneiden ( Stichsäge + Schmirgelpapier nicht vergessen).
Meine Messlatte ist nun auch schon fertig lackiert. Da ich jede meiner Messlatten in weiß für meine Kunden angefertigt habe, hatte ich selber aber lust auf etwas anderes :)
Auch hier sind den Farbwünschen wie rosa, blaul ,gelb usw. keine Grenzen gesetzt.
Einfach mal schauen was es im Baumark so gibt.


Mit Hilfe eines Maßbandes wusste ich in welcher Höhe der Aufkleber platziert werden muss. Und dann wurde es kniffelig. Die Skala beginnt direkt an der Kante der Messlatte und die 2m lang gleichmäßig zukleben, puuuhh, das ist eine Herausforderung. Wir haben es tatsächlich auch zu zweit probiert. Ich hab es mir dann irgendwann einfach gemacht und den riesen Aufkleber in 3 Teile unterteilt und diese dann einzeln geklebt.


 Das Abziehen der Transferfolie wird dann auch wieder ein bisschen kniffelig. Man muss darauf achten, dass die einzelnen Striche der Skala, sowohl die Zahlen als auch der Name auf dem Holz kleben bleiben. Also kräftig über die Transferfolie rubbeln und dann erst abziehen. Hat geklappt. Yeaahhh.




Wenn die Transferfolie komplett entfernt ist, dann kommt der nächste Schritt, der Überlack oder auch Klarlack. Den gibt es auf Wasserbasis im Baumarkt in glänzend oder matt.



Also Pinsel gezückt und los gehts. Ich würde auch immer empfehlen direkt nach dem Kleben der Skala etc. den Klarlack aufzutragen, dann vermeidet man das sich Staub oder Fusseln auf der Messlatte absetzten und diese sich dann mit dem Lack vermischen.
Ich lackiere mehrere Schichten und lasse zwischendurch immer alles trocknen. So haben die Aufkleber nochmehr halt und können schwiegeriger von Kinderfingern abgefummelt werden. Beim lackieren würde ich immer ein offenes Fenster empfehlen.

Das war´s dann schon. Die Messlatte ist fertig. ich dachte es ist mal ganz interessant einen Einblick zu bekommen, wie solch eine Messlatte hergestellt wird.

Bei Fragen einfach melden. Ich versuche schnellstmöglich zu Antworten.

Liebe  Grüße Larissa

Material:
Holzlatte
Lack (weiß, bunt etc)
Klarlack
Pinsel 

Aukleber:
Vinylfolie
Übetragungsfolie (Papiervariante)

Maschinen:
Silhouette Cameo 3 oder andere

weiteres:
Geduld
ruhiges Händchen

Freitag, 22. September 2017

Babydecken nähen und To Do Liste...

 



Da wir in einigen Monaten unseren zweiten Sohn erwarten. 
Habe ich mich in den letzten Wochen an eine weitere Babydecke gesetzt. 
Den Fuchs-Bären und Federn- Stoff hatten wir bereits, aber für die anderen Stoffe sind
 wir in den Stoffladen "Stoffe by Irene" in Bielefeld gefahren.

Wie beim ersten Kind, konnte jeder von uns sich Stoffe aussuchen
und die wurden dann gemeinsam in einer Decke verarbeitet.
Die Liebe Ina von Motti-Klamotti hat uns dann auch noch
den Namen mit auf die Decke gestickt. Dankeschön :)

Die To Do Liste wird langsam kürzer.
Die gebrauchte Charlie Crane Babywippe, die ich über Mamikreisel 
 bestellt habe,  ist gestern auch angekommen und die neue Rehkitz Spieluhr von ArtK-Design ist auch auf dem Weg und der Keller ist auch entrümpelt. Das Kinderzimmer No 2 steht auch auf der Liste, mal schauen wann wir zum renovieren und einrichten kommen.
 


 Leider will der Silhouette Cameo Plotter gerade gar nicht arbeiten und zeigt
 mir eine blöde Fehlermeldung an. Deshalb kann die Messlatte für Baby No 2
 auch nicht fertig gemacht werden. Ratschläge und Hilfe nehme für dieses Problem gerne entgegen :)



Morgen steht noch ein Baby-Flohmarkt Besuch an und da bekommen wir 
hoffentlich alles was wir für ein Winter Baby brauchen. Eigentlich waren wir ja gut ausgestattet, aber ebend für ein Sommerbaby und da kommt man mit kurzarm-Bodys nicht so weit. Ich bin auf jedenfall gespannt. Auf einem vorsortierten Flohmarkt war ich noch nie. Ich freu mich schon riesig :)


#larissaswelt #babyno2  #StoffebyIrene #ArtKDesign #LouiseWiese #Summersschnullerkette #Charliecrane #Babywippe #Mamikreisel #Babydecke #FabianMaximilian

Montag, 21. August 2017

larissaswelt im Nähwahn...




larissaswelt im Nähwahn...
... so kann man die vorletzte Woche wohl am einfachsten zusammenfassen.

1. Ausprobiert habe ich zum einen Krabbel-Puschen. Ich habe den Schnitt von Nicole von Engelinchen. Ein Freebook mit Foto-Schritt-für-Schritt-Anleitung und den Größen von 18-37. Ich hab die Größe 22 genäht und die Schuhe passen super. 

Material:
Freebook- Engelinchen
Leder
Leder Vegan- by Mami- Kulörtexx -jeansblau
Nadel- Leder
Stoff- Sommersweat Stoffe by Irene
Lochzange

#Engelinchen #Larissaswelt #StoffeByIrene #byMamiKulörtexx



larissaswelt im Nähwahn...

... 2. Geburtstage stehen an...soviele Geburtstage...aber sowas von viele. Hier habe ich mir aber nicht die Mühe gemacht alle Shirts zu nähen, die Shirts wurden bestellt und anschließend beplottet. Die Hose wiederrum ist selbergenäht. Hier habe ich mich aus dem Fundus von Emmapünktchen bedient. Ab und an gibt es nämlich bei Makerist Aktionen, wo man Plotterdateien für 2€ kaufen kann und da hab ich vor einiger Zeit mal so richtig zugeschlagen und mir Emmapünktchen Plotterdateien gekauft.

Material:
Shirts- Ernstings Family Onlineshop
Plotterdateien- Emmapünktchen & Silhouette Store
Plotterfolien- Flock- und Flexfolie von Plottermarie
Bündchenstoff- Stoffe by Irene
Panda Sweat-Stoff- EP AllesfürSelbermacher 2016

#AllesfürSelbermacherEP #larissaswelt # StoffeByIrene #ErnstingsFamily #Emmapuenktchen





larissaswelt im Nähwahn...

... 3. Babyboooooooooom 2017. So wunderbar. So großartig. Wir sind auch mit dabei ;)
Also müssen auch hier GESCHENKE her. Und da ich einen riesigen Fundus an Stoffen habe und der jetzt auch ein wenig Schrumpfen soll, konnte ich direkt losnähen. Ob nun Mädchen oder Junge, so hält sich die Balance eigentlich ganz gut im Freundeskreis. Gestartet habe ich aber mit den Mädchensachen nähen. So ist einiges entstanden.
Da haben wir... Wendepucksäcke aus Jersey. Kleine Hosen in 50/56 oder 62/68 Größe, Krabbelpuschen in Gr. 18 und passend die Knotenmützen. Bei dem Kolibri-Stoff, das war schon schwer den zuvernähen, inden hatte ich mich total verliebt. Leider gab es nur noch 0,5m Sweat. Hab ich aber trotzdem mitgenommen. Leider habe ich nichts passendes gefunden, was ich hätte daraus nähen können...FÜR MICH. Aber nun ist ja ein toller Anlass gefunden :) Der LieblingsmenschSTOFF ist sowieso der Wahnsinn und lässt sich super toll vernähen. Auch für unseren Kleinen und den Bauchzwerg (ja, ein Junge), ist noch einiges an Stoff übrig geblieben, yeahhh!!! Aber Lieblingsmensch-Stoff GENÄHTES verschenke ich super gerne!!!

Geschafft. Das wars erstmal :)

Material:
Einhornstoff- Staghorn
Lieblingsmenschstoff- Fuchsfamilie
Restliche Stoffe- Stoffe by Irene

Schnitte:
Knotenmütze- Freebook Klimperklein
Hosen- Freebook Frau Käferin näht
Pucksack-  leelahloves.de
Schuhe- Freebook von Engelinchen


#larissaswelt #StoffeByIrene #Staghorn #Fuchsfamilie #Klimperklein #Knotenmütze
#FrauKäferin #Leelahloves #Pucksack