Freitag, 29. Juli 2016

DIY Sterne aus Papier im Bilderrahmen...






Nach den Kranichen am Anfang der Woche, kommen nun die Sterne. Zwar waren sie erst für die Weihnachtszeit gedacht, aber dann kam eine Idee nach der anderen!
So wurde aus dem Sterne falten, auch noch ein Bilderrahmen mit persönlicher Note.
Das Sterne falten hat mich die Haare raufen lassen. Irgendwann hab ich es dann einfach mit einer anderen Video-Anleitung versucht und direkt meinen Fehler gefunden. Dann klappte es auch endlich :)
Letztes Jahr waren es hunderte Fröbelsterne, mal schauen wieviele Sterne es diesmal werden! Wenn man den Knick erstmal raus hat, dann macht es wirklich Spaß. Das Papier darf nicht zu dick sein, Kopierpapier oder spezielles Origamipapier sind optimal.

Die fertigen Sterne haben auf der Rückseite ein bisschen Doppelseitiges Klebeband, damit sie auf dem Papier im Bilderrahmen kleben bleiben und nicht durch den Rahmen kugeln! Wichtig bei dem Rahmen ist auch, dass das Glas des Bilderrahmens nicht die Sterne platt drückt, am Besten 3D Rahmen verwenden. Die haben eine größere Tiefe z.B. die Ribba Serie von Ikea. Meinen Rahmen hab ich bei Action gekauft.

So, jetzt wird weiter genäht. Die To Do -Liste abarbeiten :)


Material:

Quadratisches Papier 15x15cm (nicht zu dick)- z.B. von Action 
Bilderrahmen z.B. von Action oder Ikea (Ribba Serie)
Doppelseitiges Klebeband
150g Papier für die Fähnchen
schwarzer Gelstift zum beschriften 
Anleitung zum Sterne falten- z.b. Homemade Gifts Made Easy 

Dienstag, 26. Juli 2016

Origami Kranich Mobile....






Mein Tagesprojekt von heute. Das Origami Kranich Mobile! Yeaaahhh, es hat geklappt.
Das Kraniche falten hat wirklich Spaß gemacht und nach dem dritten Versuch, ging es sogar schon ohne Anleitung frei von der Hand!

Als Anleitung hab ich den Youtube Clip von DIY Inspiration - kreative Ideen zum Selbermachen verwendet. Hier wird Schritt für Schritt der Kranich erklärt. Total Klasse.

Heute Morgen gab es für meinen Mann direkt ein Foto vom ersten Exemplar. Sein Kommentar: " Du bist immer wieder für Überraschungen gut!" :)
Ja, das bin ich! Das ein oder andere muss halt auch mal ausprobiert werden und da ich vor einigen Jahren ein Origamibuch inkl. Papier geschenkt bekommen habe, musste dieses Projekt einfach mal umgesetzt werden.

Und da der Origami Kranich nebenbei noch für Frieden, Gesundheit und ein langes erfülltes Leben steht, hat das Mobile direkt Einzug ins Kinderzimmer genommen :)

Liebe Grüße Larissa

Freitag, 15. Juli 2016

DIY Fotomemory Arche Noah...







Irgendwie hat es mir in den Fingern gejuckt, mal ein Fotomemory selber zu machen.
Über Etsy habe ich mir Grafiken von melonheadzdoodles gekauft, sowie kostenlose Dateien im Web zusammengesucht. Ich wollte gerne mal ein anderes Memory haben, und so wurde es ein Arche Noah Memory. Ich hab viele Anbieter im Web ausprobiert, Preise angeschaut und Programme getestet. Ich persönlich bin super zufrieden mit dem Fotomemory von dm (cewe). 50 Karten- 25 Paare für ca.14€, andere Anbieter waren deutlich teuer und von den Programmen komplizierter. Mit den Online-Gestaltungsprogrammen war ich bei allen komplett unzufrieden und frustriert. Letztlich hab ich mir das cewe Programm heruntergeladen und hatte somit um einiges mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Aber auch hier muss man aus- und herumprobieren. Für mich aber Perfekt. Frust weg!

Produktion hat ungefähr eine Woche gedauert! Und mit der Qualität bin ich mehr als zufrieden. Auch mit den Grafiken bin ich super zufrieden. Total niedlich! Und auf einer Arche haben alle Tiere Platz, ob nun Libelle, Löwe oder Hasen. Ein Memory selber zu gestalten ist für mich auf jedenfall eine klasse Option. :)

Schönes Wochenende,
liebe Grüße Larissa